Die Liste "KPÖ+plus" reichte mittlerweile ca. 230 Unterstützungserklärungen für die Landtagswahl  ein und ist damit die Kandidatur in den Bezirken Salzburg-Stadt sowie -erstmals seit 1974- Salzburg-Umgebung gesichert. Unser herzlicher Dank gilt allen AktivistInnen, unter anderem auch denen, die  bei arktischen Temperaturen vor den Gemeindeämtern "gesammelt" haben.

Unsere Liste tritt als "einzige Opposition" für leistbares Wohnen, Ausbau des öffentlichen Verkehrs sowie gegen die Fortsetzung des Sozialbbaus durch "Schwarz-Blau" ein.

Spitzenkandidat ist der Angestellte Kay-Michael Dankl vor der Schülerin Nadile Kiran und dem Arbeiter Josef Enzendorfer.